PlusBus 820 bietet gute Anschlüsse an neuem Busknoten bei Schleinitz/Osterfeld

PlusBus Schleinitz
PlusBus Schleinitz © Nasa GmbH

Magdeburg/Naumburg. Gute Nachricht für den südlichen Burgenlandkreis: Ab Fahrplanwechsel am 13. Dezember sind die Busse in der Region zwischen Zeitz und Naumburg deutlich schneller unterwegs. Durch gute Anschlüsse zwischen den drei Linien 797, 798 und 820 an der neuen Busschnittstelle bei Schleinitz am Kaufland-Verteilzentrum profitiert die ganze Region vom neuen Konzept.

Die Landeslinie 820 verbindet die Stadtzentren von Naumburg und Zeitz künftig als PlusBus mit einer Fahrtzeit von knapp unter 60 Minuten. Montags bis freitags fahren die Busse von früh bis spät im Stundentakt, am Wochenende im Zweistundentakt. Bisher musste man bei jeder zweiten Fahrt einen knapp 30-minütigen Umweg in Kauf nehmen.

Auf ihrem Weg zwischen Zeitz und Naumburg bedient die Linie 820 auch die neue Busschnittstelle am Kaufland-Verteilzentrum bei Schleinitz. Dort kann bequem umgestiegen werden zu den ebenfalls neu eingerichteten Buslinien 797 und 798 Richtung Weißenfels, Teuchern, Hohenmölsen, Osterfeld und Droyßig. Bei diesen Linien soll im Laufe des kommenden Jahres das Angebot noch ausgeweitet werden.

Die Neugestaltung des Busverkehrs in der Region zwischen Zeitz und Naumburg ist das Ergebnis des gemeinsamen Projektes „Clever unterwegs im Burgenlandkreis“ mit den Partnern Burgenlandkreis, Mitteldeutscher Verkehrsverbund (MDV), Personenverkehrsgesellschaft Burgenlandkreis (PVG) und Sachsen-Anhalts Nahverkehrsservicegesellschaft NASA.

Faltblatt: Weitere Informationen zu Fahrplänen, Preisbeispiele und Linienverläufe gibt es in einem Flyer der Linie 820 zum Download auf www.mein-takt.de/fahrplan/fahrplaene-bus

Quelle: Nasa GmbH, www.mein-takt.de